ePrivacy and GPDR Cookie Consent by CookieConsent.com
DE EN
DE EN

News

02.06.2024

ZVSHK feiert sein 75-jähriges Bestehen

Der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) feiert dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen mit einer Jubiläumsveranstaltung am 6. Juni 2024 im Deutschen Technikmuseum Berlin.

Der am 12. April 1949 gegründete ZVSHK ist die bundesweite Standesorganisation für rund 48.000 SHK-Fachbetriebe, darunter 23.000 Innungsbetriebe, mit insgesamt 397.000 Beschäftigten. Gründungsort war Wiesbaden, wo die erste Delegiertentagung der Arbeitsgemeinschaft der Landesinnungsverbände sich als "Zentralverband des Installateur-, Klempner-, Kupferschmiede- und Zentralheizungsbauer-Handwerks" gründete.

Im Jahr 1953 verlegte der ZVSHK seinen Sitz nach Bonn und 1977 dann nach St. Augustin, nur wenige Kilometer entfernt. Nach der Wiedervereinigung war Potsdam Sitz der Hauptstadtrepräsentanz der obersten Interessenvertretung des SHK-Handwerks. Seit Sommer 2022 unterhält der ZVSHK eine neue „Geschäftsstelle für Gebäudetechnik“ in Berlin.

Ähnliche Aufgaben in allen Gewerken

In jüngster Zeit haben vor allem während der Corona-Pandemie die vom ZVSHK vertretenen Gewerke eine bedeutende Rolle gespielt, um die kritischen gebäudetechnischen Infrastrukturen aufrechtzuerhalten, Energie- und Wasserversorgung zu sichern und durch technische Installationen für Raumlufthygiene zu sorgen. Aktuell sieht sich die Branche vor großen Aufgaben wie der Umsetzung der klimapolitischen Ziele durch treibhausgasneutrale Wärmeversorgung von Gebäuden – aber auch der Ermöglichung ausreichender ambulanter Pflege in einer alternden Gesellschaft durch umfassende Modernisierungsmaßnahmen im häuslichen Sanitärbereich.

Man erkennt schnell Parallelen zu anderen Gewerken. Das gilt auch für andere wichtige Aufgaben, etwa das Finden und Binden des Nachwuchses. In diesem Bereich setzt der ZVSHK erfolgreich Impulse mit der der Nachwuchsinitiative „ZEIT ZU STARTEN“.

Die Feier in Berlin

In Berlin wird der Vorstand mit Präsident Michael Hilpert rund 250 Gäste aus der Verbandsorganisation und der SHK-Branche begrüßen. Die Veranstaltung über den Dächern der Hauptstadt wird die bewegte Geschichte des Verbands Revue passieren lassen, auf die Verbandserfolge zurückblicken und die Zukunftsperspektiven für das organisierte SHK-Handwerk aufzeigen. Die Festrede wird Jörg Dittrich halten, Präsident des Zentralverbands des Deutschen Handwerks. Erwartet wird eine Grußbotschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier an Verband und Branche.

© Copyright 2024 – Alle Inhalte dieser Internetseite, insbesondere Fotografien und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt. Soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, sind alle Rechte, einschließlich der Vervielfältigung, Veröffentlichung, Bearbeitung und jede Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechts dem Urheber vorbehalten und bedürfen einer ausdrücklichen Zustimmung zur Nutzung oder Verwertung.

 

 

Copyright FEGIME Deutschland – 2001 - 2024
© Bitte beachten Sie: Die Artikelbilder unserer Lieferanten sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht weiterverwendet werden.

Powered by Geneon

Schnellkontakt

passende Innovationsartikel

Hersteller: Aktionspreis: auf Anfr.